Unfall im Oberallgäu

Wegen Pistenraupe: Skitourengänger verletzt

Rettenberg - An einem Seil einer Pistenraupe hat sich ein 60-Jähriger verletzt. Per Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik gebracht.

Der Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm war auf den Pisten der Grüntenlifte in Rettenberg im Oberallgäu unterwegs. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren die Lifte zu dieser Zeit schon geschlossen. 

Den Beamten zufolge übersah der 60-Jährige dabei das Seil, das der Fahrer der Pistenraupe zur Absicherung seines Fahrzeuges befestigt hatte. Der Tourengänger fuhr gegen das Seil und verletzte sich. Ein Rettungshubschrauber flog den 60-Jährigen ins Krankenhaus.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar zu Korruptionsskandalen: Entsetzen ist zu wenig
Die Kommunalpolitik leidet unter rapidem Vertrauensverlust, konstatiert Städtetagsvorsitzender Ulrich Maly. Merkur-Redakteur Dirk Walter nimmt die aktuellen Skandale zum …
Kommentar zu Korruptionsskandalen: Entsetzen ist zu wenig
Traurige Bilanz: 68 tote Radler in Bayern
Die Zahl der Verkehrsunfälle bei Radfahrern steigt. Bei der Helmpflicht setzt Verkehrsminister Joachim Herrmann trotzdem auf Freiwilligkeit und will das Radverkehrsnetz …
Traurige Bilanz: 68 tote Radler in Bayern
Schlösserbilanz 2016: Fünf Millionen Besucher 
Fünf Millionen Menschen haben 2016 bayerische Residenzen besucht – 100 000 weniger als 2015. Die Schlösserverwaltung ist trotzdem zufrieden.
Schlösserbilanz 2016: Fünf Millionen Besucher 
47-Jährige überfiel vier Supermärkte - Urteil
Ansbach - Ein Zeuge brachte die Kripo auf ihre Spur: Vor Gericht gibt sich die 47-Jährige, die mehrere Supermärkte überfiel, reumütig. Dennoch muss sie für lange Zeit …
47-Jährige überfiel vier Supermärkte - Urteil

Kommentare