Unfall im Oberallgäu

Wegen Pistenraupe: Skitourengänger verletzt

Rettenberg - An einem Seil einer Pistenraupe hat sich ein 60-Jähriger verletzt. Per Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik gebracht.

Der Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm war auf den Pisten der Grüntenlifte in Rettenberg im Oberallgäu unterwegs. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren die Lifte zu dieser Zeit schon geschlossen. 

Den Beamten zufolge übersah der 60-Jährige dabei das Seil, das der Fahrer der Pistenraupe zur Absicherung seines Fahrzeuges befestigt hatte. Der Tourengänger fuhr gegen das Seil und verletzte sich. Ein Rettungshubschrauber flog den 60-Jährigen ins Krankenhaus.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rezepte gegen das Apothekensterben
Bayerns Apotheker fürchten um ihre Existenz. Die Konkurrenz aus dem Internet ist groß und es gibt Nachwuchsprobleme. Vor allem Land-Apotheken müssen schließen. Manche …
Rezepte gegen das Apothekensterben
Vier Verletzte bei Wohnhausbrand
Erlenbach - Im Landkreis Miltenberg erlitten vier Personen bei einem Wohnhausbrand Rauchvergiftungen. Was das Feuer verursachte, ist bislang ungeklärt.
Vier Verletzte bei Wohnhausbrand
Netzwerk gegen den Pflegemangel
München - Der Verein „Dein Nachbar“ bringt Ehrenamtliche und Hilfsbedürftige zusammen. Wer Pflege oder Unterstützung braucht, bekommt über das digitale Netzwerk …
Netzwerk gegen den Pflegemangel
Passagiere flüchten vor extremem Gestank
Lichtenfels - Am Mittwochabend breitete sich in einem Regionalexpress ein so extremer Gestank aus, dass die Fahrgäste aus dem betroffenen Zugabteil flüchten mussten.
Passagiere flüchten vor extremem Gestank

Kommentare