Wegen Schulden: Mann (53) totgeprügelt

Höchstädt - Zwei Tage nach einem brutalen Angriff auf einen 53 Jahre alten Mann im schwäbischen Höchstädt (Landkreis Dillingen) ist das Opfer am Mittwoch gestorben.

Nach Angaben der Polizei in Augsburg war der Mann am Montagabend zusammengeschlagen worden. Zwei Männer sollen ihn in der Wohnung eines Dritten aufgesucht haben, um Schulden aus einer früheren Geschäftsbeziehung einzutreiben.

Die Polizei nahm inzwischen zwei Tatverdächtige fest. Sie sollten noch am Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Bei dem Streit in der Wohnung ging es den Angaben zufolge um einen geringen vierstelligen Eurobetrag.

Bei der Attacke hatte der 53-Jährige lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten, denen er im Klinikum Augsburg erlag.

Bei den mutmaßlichen Tätern handle es sich um zwei 41 und 28 Jahre alte Deutsche russischer Herkunft, teilten die Beamten mit. Ermittlungen im Umfeld des Opfers hatten sie zu den Beschuldigten geführt. Der Verstorbene hinterlässt eine Tochter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare