Gruseliger Fund in Weiden

Verweste Leiche in Wohnung entdeckt

Mieter haben wegen „Müllgeruch“ und Maden die Polizei in der Oberpfalz alarmiert. Was die Beamten dann in einer Wohnung fanden, war einfach gruselig.

Weiden - Die Polizei hat eine Leiche in einer Wohnung in Weiden entdeckt. Nach Polizeiangaben vom Samstag lag die Person dort bereits seit längerer Zeit. Die Beamten gingen davon aus, dass es sich um den Bewohner der Wohnung handelt. Eine Obduktion nach dem Fund vom Dienstag habe keine Hinweise auf Fremdverschulden ergeben, so ein Sprecher.

Maden sind durch die Decke gekommen

Zunächst hatten mehrere Medien über die grausige Entdeckung berichtet. Die Beamten hätten eine „stark verweste Person“ gefunden, wie „Der neue Tag“ einen Kommissar zitiert. Mieter hätten „Müllgeruch“ wahrgenommen. Zudem seien Maden durch die Decke in die Zimmer unter der betroffenen Wohnung gekommen. Zuletzt soll der Tote am 30. Juni lebend gesehen worden sein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
In den kommenden Wochen will die Polizei im südlichen Oberbayern härter gegen „Rettungsgassenverweigerer“ durchgreifen. Lesen Sie, was geplant ist. 
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen Diebstahls angeklagt. Doch nun wurde der Prozess gegen den Polizisten gegen eine Auflage eingestellt. 
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
In einer Rosenheimer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Großeinsatz der Polizei mit Verletzten. Die Bewohner wollten dem Jugendamt einen Zweijährigen nicht …
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung

Kommentare