+
Die Bestmarke im Hundewaschen liegt zurzeit bei 1037 Hunden in acht Stunden.

Weltrekordversuch im Hundewaschen

Bad Birnbach - Hunderte Hundehalter in der Nähe des niederbayerischen Kurortes Bad Birnbach sind am Samstag in den Genuss einer kostenlosen Wäsche für ihre Vierbeiner gekommen.

Vor rund 600 Zuschauern starteten zwölf Männer und Frauen im Ortsteil Asenham am Morgen einen Weltrekordversuch im Hunde-Schrubben. Rund eine Stunde vor Ablauf der vorgegebenen Zeit am Nachmittag war allerdings klar, dass es nicht für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde reichen würde. Mit 403 shampoonierten und sauber gespülten Hunden lag die Bestmarke von 1037 Hunden in acht Stunden in weiter Ferne.

Initiator der Aktion war der Betreiber eines ortsansässigen Hundehotels. Hundebesitzer aus nah und fern waren via Rundfunk aufgerufen worden, Fifi zur Komplettwäsche vorbeizubringen. Doch nicht nur Herrchen und Hund hatten etwas von dem eifrigen Schrubben. Die Eintrittserlöse sollten der Hilfsaktion “Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks und einem Tierheim in Niederbayern zugutekommen. Die Hundewäscher kündigten bereits an, im nächsten Jahr in München einen neuen Anlauf machen zu wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare