Neue Verkehrszahlen für Bayern

Mehr Unfälle, weniger Opfer - aber die werden immer jünger

Die Anzahl der Verkehrsunfälle in Bayern ist gestiegen, dabei sterben glücklicherweise immer weniger Menschen. Auch die Zahl der Verletzten ist zurückgegangen. Doch eine Tatsache ist erschreckend.

München - Weniger Unfalltote und weniger Verletzte, aber etwas mehr Unfälle auf Bayerns Straßen - das ergibt die Verkehrsunfallstatistik für das erste Halbjahr 2017, die am Montag veröffentlicht wurde. Die Zahl der Verletzten sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp drei Prozent, die Zahl der Getöteten um etwas mehr als fünf Prozent. Es ereigneten sich jedoch knapp ein Prozent mehr Verkehrsunfälle als im ersten Halbjahr 2016. Auffällig ist die Zahl der getöteten jungen Fahrer. 36 Menschen zwischen 18 und 24 Jahren kamen ums Lebens, ein Anstieg um 44 Prozent.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte: „Unsere Verkehrsexperten der Bayerischen Polizei analysieren derzeit die Halbjahresergebnisse, um die möglichen Unfallursachen gezielt anzugehen“. Fest stehe schon jetzt, dass die Polizei weiterhin besonders Raser, fahruntüchtige Fahrer, Gurtmuffel und Handysünder ins Visier nehme.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Hubsi, Hansi, der Girwidz, die Sonja, der Riedl - echte Fans wissen sofort: Das sind die Kult-Figuren aus der ARD-Serie Hubert und Staller. Zur 100. Folge haben wir ihre …
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Erst Schneeregen und Frost, jetzt Sonnenschein wie im Frühling: In dieser Woche wird es in weiten Teilen Bayerns noch einmal richtig warm. Von Ausflügen in die Berge rät …
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Der Polizei in Coburg ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Bein einer Übergabe schnappte die Polizei acht Männer und stellt eine Menge Rauschgift sicher.
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Nach den Berichten über Probleme mit Brennelementen im Atomkraftwerk Gundremmingen verlangten die Grünen eine Aufklärung über den Fall. Eine Gefährdung wurde …
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen

Kommentare