Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Innenstadt stundenlang gesperrt

Wer kippte 50 Liter Speiseöl auf Augsburgs Straßen?

Augsburg - Ein wahres Ölbad haben Unbekannte in der Augsburger Innenstadt verursacht. Sie kippten 50 Liter Speiseöl auf die Straße. 

Unbekannte haben in der Augsburger Innenstadt ein Ölbad verursacht. Eine Spezialreinigungsfirma war stundenlang damit beschäftigt, die Straße sauberzumachen. Ein Taxifahrer hatte den Vorfall in der Nacht zum Donnerstag bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Der oder die Täter hätten eine 50-Liter-Tonne Speiseöl sowie zwei Fässer mit rund fünf Litern Öl auf die Straße gekippt und dort vollständig entleert. Erst am Vormittag konnte die Polizei die Fahrbahn wieder komplett für den Verkehr freigeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
Glätte-Gefahr: Schneeregen und Frost zum Wochenausklang 
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Wegen sexuellen Missbrauchs eines Schutzbefohlenen hat das Bistum Würzburg einen Priester im Ruhestand angezeigt.
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Vor zehn Jahren wurde in Bayern das Rauchverbot beschlossen. Nach anfänglich erbittertem Widerstand haben sich Wirte und Gäste mittlerweile auch ohne Aschenbecher …
Zehn Jahre Qualmfreie Kneipen: Der Rauch ist verflogen
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bei der Kontrolle eines Autofahrers in Passau haben Polizisten am frühen Mittwochmorgen zwei Kängurus im Fahrzeug gefunden.
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs

Kommentare