+

Sie haben fürchterliche Reise hinter sich

Kurdische Flüchtlinge neben Autobahn aufgegriffen

Wernberg-Köblitz - Die Polizei hat neben einer Autobahn in der Nähe der oberpfälzischen Ortschaft Wernberg-Köblitz 74 kurdische Flüchtlinge aufgegriffen.

Sie stammten vermutlich aus Syrien oder dem Irak und seien anscheinend per Lastwagen aus der Türkei nach Deutschland geschleust worden, berichtete die Bundespolizei in Waldmünchen am Freitag.

Die Aufgegriffenen, darunter zwölf Kinder und drei Jugendliche, seien zunächst in einer Schulsporthalle in Nabburg einquartiert worden; sie sollen später in die Erstaufnahmelager Regensburg und Zirndorf bei Nürnberg gebracht werden. Polizeibeamte waren in der Nacht zum Freitag auf die neben der Autobahn herumirrenden Menschen aufmerksam geworden.

Nach Erkenntnissen der Bundespolizei war ein Teil der Ausländer schon seit August vergangenen Jahres auf der Flucht. Zuletzt seien sie von Istanbul aus mit einem Lastwagen nach Deutschland gebracht worden, um hier Asyl zu beantragen. Dabei hätten die Schleuser pro Person zwischen 6000 und 10.000 US-Dollar verlangt. Die Lastwagen-Pritsche sei während der mehrtägigen Fahrt nur mit Stroh ausgelegt gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Weil ein Lastwagen auf einen Tankzug aufgefahren war, kam es am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 9 stundenlang zu Verkehrsbehinderungen. Etwa 300 Liter Diesel …
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter

Kommentare