+
Die Mutter und ihr Säugling werden vermisst.

Wer hat diese Frau und ihr Baby gesehen?

Wertingen/Prettelshofen - Die 32-jährige Mutter Sonja Seiler und ihr fünf Wochen alter Sohn werden seit Dienstag vermisst.

Die Frau hatte nach einem Kinderarzttermin in Wertingen eigentlich vor, gegen 9.15 Uhr eine Verwandte in Schwenningen zu besuchen. Hier ist sie jedoch nicht angekommen. Der Ehemann erstattete inzwischen Vermisstenanzeige bei der Polizeistation in Wertingen. Diverse Anlaufadressen sowie sämtliche Krankenhäuser im Umkreis wurden bereits ohne Erfolg überprüft. Ein Polizeihubschrauber ist aktuell im Einsatz und sucht die Frau.

Nun erhofft sich die Polizeistation Wertingen (Tel. 08272/9951-11) durch die Öffentlichkeitsfahndung neue Erkenntnisse über den Aufenthalt der Frau. Die junge Mutter ist vermutlich mit dem zehn Jahre alten Auto, Marke BMW, 3er, Farbe blau, amtliches Kennzeichen DLG-AV 274, unterwegs. Die Suche nach der Mutter und ihrem Kind erhält besondere Brisanz, da der Säugling dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen ist, welche die Frau nicht mitführt.

Beschreibung der Mutter:

Ca. 1,65 Meter groß, untersetzte Statur, trägt eine Brille, kurze rotbraune Haare, bekleidet vermutlich mit einer schwarzen Steppjacke (Rest unbekannt). Das Kind kann nicht näher beschreiben werden.

Hinweise bitte an die Polizeistation Wertingen unter Tel. 08272/9951-11 oder jede andere Polizeiinspektion.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
In den kommenden Wochen will die Polizei im südlichen Oberbayern härter gegen „Rettungsgassenverweigerer“ durchgreifen. Lesen Sie, was geplant ist. 
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen Diebstahls angeklagt. Doch nun wurde der Prozess gegen den Polizisten gegen eine Auflage eingestellt. 
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
In einer Rosenheimer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Großeinsatz der Polizei mit Verletzten. Die Bewohner wollten dem Jugendamt einen Zweijährigen nicht …
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung

Kommentare