+
Wespe (Symbolbild)

Lebensgefährliche Situation

Schock: Autofahrer wird von Wespe in Hals gestochen

Augsburg - Ein Autofahrer wurde während der Fahrt von einer Wespe in den Hals gestochen und erlitt einen allergischen Schock. Medienberichten zufolge ist er mittlerweile außer Lebensgefahr.

Wie die "Augsburger Allgemeine" nach Polizeiberichten vermeldet, erlitt bereits am Donnerstag ein 25-Jähriger Mann nach einem Wespenstich einen allergischen Schock. Durch beharrliches Hupen konnte er eine Polizeistreife auf sich aufmerksam machen, die sofort den Notarzt alarmierte. Ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter leistete Erste Hilfe. Er kam kurz darauf ins Krankenhaus, wo sein Zustand stabilisiert wurde.
Lesen Sie hier wichtige Tipps, was bei einem Bienen- oder Wespenstich zu unternehmen istund wann Sie die 112 wählen müssen!

web

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare