+
Prächtige Farben bringt der Herbst. Fehlt nur noch eine Portion Sonne.

Schmuddelwetter im Oktober

Gibt es noch Hoffnung für einen goldenen Herbst?

  • schließen

München - Graue Wolken, Regen und ungemütliche Temperaturen: Das Schmuddelwetter nimmt im Moment kein Ende. Viele sehnen sich nach einem goldenen Herbst. Doch gibt es dafür noch Hoffnung im Oktober?

Nach dem kurzen Winterintermezzo in Teilen Deutschlands ist es am Donnerstag schon wieder deutlich wärmer. Ab 500 bis 600 Metern Höhe kann es aktuell zwar noch zu vereinzelten Schneefällen kommen, die kalte Luftströmung aus Russland hat aber langsam ein Ende. Tief Steffan bringt stattdessen viele Wolken und Regen, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net

In den kommenden Tagen erwartet uns deshalb nass-kaltes Oktoberwetter. Viele Wolken, Regen und Temperaturen bis zu 15 Grad - nicht gerade ein goldener Herbst.

So wird das Wetter in Ihrer Region

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Donnerstag: 3 bis 10 Grad, zeitweise Regen, oberhalb 500 bis 700 m fällt Schneeregen oder Schnee

Freitag: 4 bis 10 Grad, im Osten 11 bis 14 Grad, viele Wolken, nach Westen Regen, sonst trocken

Samstag: 9 bis 14 Grad, etwas mehr Sonnenschein als zuletzt, dazwischen Wolken mit etwas Regen

Sonntag: 8 bis 14 Grad, im Norden und Süden viele Wolken und etwas Regen, sonst bei einem Gemisch aus Sonne und Wolken weitgehend trocken

Montag: 8 bis 15 Grad, im Südosten viele Wolken und Regen, sonst zeitweise Sonnenschein

Dienstag: 8 bis 14 Grad, viele Wolken, ab und zu etwas Sonnenschein, dazwischen Schauer

Mittwoch: 9 bis 13 Grad, viele Wolken, zeitweise Regen

Donnerstag: 8 bis 14 Grad, Sonne, Wolken im Wechsel, an und zu Schauer

Gibt es noch Chancen auf einen Goldenen Herbst?

Gibt es überhaupt noch Hoffnung auf einen goldenen Herbst? Nach Einschätzung von Dominik Jung vielleicht zum letzten Oktoberwochenende. Dann könnte sich die Luft sogar nochmal auf 13 bis 18 Grad erwärmen und damit die 15-Grad-Marke knacken.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
200 Jahre ist der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt alt, das Würzburger Familienunternehmen Koenig & Bauer. Jetzt wollen die Franken den Markt angreifen.
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare