+
Prächtige Farben bringt der Herbst. Fehlt nur noch eine Portion Sonne.

Schmuddelwetter im Oktober

Gibt es noch Hoffnung für einen goldenen Herbst?

  • schließen

München - Graue Wolken, Regen und ungemütliche Temperaturen: Das Schmuddelwetter nimmt im Moment kein Ende. Viele sehnen sich nach einem goldenen Herbst. Doch gibt es dafür noch Hoffnung im Oktober?

Nach dem kurzen Winterintermezzo in Teilen Deutschlands ist es am Donnerstag schon wieder deutlich wärmer. Ab 500 bis 600 Metern Höhe kann es aktuell zwar noch zu vereinzelten Schneefällen kommen, die kalte Luftströmung aus Russland hat aber langsam ein Ende. Tief Steffan bringt stattdessen viele Wolken und Regen, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net

In den kommenden Tagen erwartet uns deshalb nass-kaltes Oktoberwetter. Viele Wolken, Regen und Temperaturen bis zu 15 Grad - nicht gerade ein goldener Herbst.

So wird das Wetter in Ihrer Region

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Donnerstag: 3 bis 10 Grad, zeitweise Regen, oberhalb 500 bis 700 m fällt Schneeregen oder Schnee

Freitag: 4 bis 10 Grad, im Osten 11 bis 14 Grad, viele Wolken, nach Westen Regen, sonst trocken

Samstag: 9 bis 14 Grad, etwas mehr Sonnenschein als zuletzt, dazwischen Wolken mit etwas Regen

Sonntag: 8 bis 14 Grad, im Norden und Süden viele Wolken und etwas Regen, sonst bei einem Gemisch aus Sonne und Wolken weitgehend trocken

Montag: 8 bis 15 Grad, im Südosten viele Wolken und Regen, sonst zeitweise Sonnenschein

Dienstag: 8 bis 14 Grad, viele Wolken, ab und zu etwas Sonnenschein, dazwischen Schauer

Mittwoch: 9 bis 13 Grad, viele Wolken, zeitweise Regen

Donnerstag: 8 bis 14 Grad, Sonne, Wolken im Wechsel, an und zu Schauer

Gibt es noch Chancen auf einen Goldenen Herbst?

Gibt es überhaupt noch Hoffnung auf einen goldenen Herbst? Nach Einschätzung von Dominik Jung vielleicht zum letzten Oktoberwochenende. Dann könnte sich die Luft sogar nochmal auf 13 bis 18 Grad erwärmen und damit die 15-Grad-Marke knacken.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Ulrich Muzyk hat begonnen, einer Afghanin ehrenamtlich Nachhilfe zu geben. Nachdem er in seinem Engagement eingebremst wurde, versteht der 77-Jährige die Welt nicht mehr.
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau

Kommentare