+
Prächtige Farben bringt der Herbst. Fehlt nur noch eine Portion Sonne.

Schmuddelwetter im Oktober

Gibt es noch Hoffnung für einen goldenen Herbst?

  • schließen

München - Graue Wolken, Regen und ungemütliche Temperaturen: Das Schmuddelwetter nimmt im Moment kein Ende. Viele sehnen sich nach einem goldenen Herbst. Doch gibt es dafür noch Hoffnung im Oktober?

Nach dem kurzen Winterintermezzo in Teilen Deutschlands ist es am Donnerstag schon wieder deutlich wärmer. Ab 500 bis 600 Metern Höhe kann es aktuell zwar noch zu vereinzelten Schneefällen kommen, die kalte Luftströmung aus Russland hat aber langsam ein Ende. Tief Steffan bringt stattdessen viele Wolken und Regen, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net

In den kommenden Tagen erwartet uns deshalb nass-kaltes Oktoberwetter. Viele Wolken, Regen und Temperaturen bis zu 15 Grad - nicht gerade ein goldener Herbst.

So wird das Wetter in Ihrer Region

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Donnerstag: 3 bis 10 Grad, zeitweise Regen, oberhalb 500 bis 700 m fällt Schneeregen oder Schnee

Freitag: 4 bis 10 Grad, im Osten 11 bis 14 Grad, viele Wolken, nach Westen Regen, sonst trocken

Samstag: 9 bis 14 Grad, etwas mehr Sonnenschein als zuletzt, dazwischen Wolken mit etwas Regen

Sonntag: 8 bis 14 Grad, im Norden und Süden viele Wolken und etwas Regen, sonst bei einem Gemisch aus Sonne und Wolken weitgehend trocken

Montag: 8 bis 15 Grad, im Südosten viele Wolken und Regen, sonst zeitweise Sonnenschein

Dienstag: 8 bis 14 Grad, viele Wolken, ab und zu etwas Sonnenschein, dazwischen Schauer

Mittwoch: 9 bis 13 Grad, viele Wolken, zeitweise Regen

Donnerstag: 8 bis 14 Grad, Sonne, Wolken im Wechsel, an und zu Schauer

Gibt es noch Chancen auf einen Goldenen Herbst?

Gibt es überhaupt noch Hoffnung auf einen goldenen Herbst? Nach Einschätzung von Dominik Jung vielleicht zum letzten Oktoberwochenende. Dann könnte sich die Luft sogar nochmal auf 13 bis 18 Grad erwärmen und damit die 15-Grad-Marke knacken.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Wegen einer gerissenen Oberleitung ist der Zugverkehr am Würzburger Hauptbahnhof am späten Sonntagnachmittag bis auf Weiteres eingestellt worden.
Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der „Panoramatour Oberpfälzer Wald“ ist am Sonntag von seinem Fahrrad gestürzt und und hat sich dabei tödlich verletzt.
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A6 ums Leben gekommen.
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Mit einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein 31-Jähriger  in Aschaffenburg für einen Schockmoment gesorgt. Es drohte die Räumung mehrerer Gebäude.
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.