+
Ein sonniges Archivfoto von der Gindelalm in den Tegernseer Bergen bei Gmund (Bayern).

Prognose für Großraum München und Oberland

Wochenend-Wetter: Kachelmann hat gute Nachrichten

München - Greislig schaut das Wetter in weiten Teilen Oberbayerns an diesem Freitag aus - doch es wird angenehmer. Das Unternehmen von Jörg Kachelmann hat in seiner Prognose gute Nachrichten.

Seit Tagen dreht sich ein kleines, aber wetterwirksames Tief genau über Deutschland. Es hat wechselhaftes, teils regnerisches und vor allem kühles Herbstwetter gebracht. Wo und wieviel es in den letzten 24 oder 48 Stunden geregnet hat, kann man hier nachschauen.

Das Wochenende startet nass 

Bei uns in der Region München und Oberland ist es vor allem am Freitag wiederholt nass. Mit Unterbrechungen werden Schauerstaffeln herangeführt, so muss man in den nächsten Stunden immer wieder mit Regengüssen rechnen. Zudem fällt zunächst am Alpenrand teilweise bis gegen 1000 Meter herab Schnee, später steigt die Schneefallgrenze etwas an. Hier das Niederschlagsradar verfolgen

Wem das aktuelle Wetter momentan nicht taugt - es ist aber um diese Jahreszeit auch schon deutlich kälter und ungemütlicher gewesen. Zum Beispiel heute vor neun Jahren – im Klimaarchiv einfach das Jahr 2007 eingeben, dann können Sie die damaligen Schneehöhen nachschauen.

Ab Samstag wird es wieder sonniger 

Pünktlich zum Samstag trocknet es ab. So ist es ab den Morgenstunden des Samstags trocken, teilweise klart es auf - hier schauen, wo Bodenfrostgefahr besteht. Teilweise bildet sich auch Nebel. Nach Nebelauflösung wird es sonnig, und die Temperaturen steigen wieder an die 10 Grad. Hier den genauen Temperatur- und Wetterverlauf vom Wochenende verfolgen.

Auch der Sonntag startet kalt und teils klar, teilweise neblig. Nach ein paar Sonnenstunden ziehen tagsüber vermehrt Wolkenfelder auf. Es bleibt trocken. Das recht freundliche und vor allem wieder recht milde Wetter setzt sich auch zum Beginn der neuen Woche fort – hier den längerfristigen Wetter- und Temperaturtrend anschauen

Quelle: Kachelmann GmbH, www.kachelmannwetter.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare