Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
+
Am Donnerstag gibt der Frühling ein Gastspiel.

Nach dem Schneetreiben bis zu 15 Grad

Hurra! Am Donnerstag kommt der Frühling zu Besuch

  • schließen

München - Die Woche hat mit Sonnenstrahlen begonnen. Am Dienstag schneite es dann stundenlang. Weiße Flocken wird es die nächsten Tage vermutlich nicht mehr geben, aber auch die Sonnentage sind begrenzt.

Ein Blick am Dienstagmorgen aus dem Fenster ließ nichts Gutes erahnen. Frau Holle schüttelte mal wieder kräftig ihre Kissen über München und Umgebung. Schnee im März ist nichts Ungewöhnliches. Aber hat darauf nach diesem Winter, der eigentlich keiner war, noch jemand Lust?

Wetteraussichten: Kurz-Frühling steht vor der Tür

Blickt man in die Wetterprognose für die kommenden Tage waren die weißen Flocken am Dienstag nur ein kurzes Gastspiel der Schneekönigin. Die Sonne lässt sich dann voraussichtlich am Donnerstag und Freitag wieder blicken und gibt einen Vorgeschmack auf Frühling. Im Süden Deutschlands könnte es bis zu 15 Grad warm werden. Das war es dann aber auch schon wieder in Sachen frühlingshafte Temperaturen. Zu Ostern hin wird es kühler und wohl wieder nass. Für die Eiersuche also besser die Gummistiefel bereitstellen.

nip

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare