+
In Spanien gab es einen verspäteten Wintereinbruch. Kann das auch in Deutschland noch bevorstehen?

Kommt der Winter noch?

Kalt ist's! Und so geht's mit dem Wetter weiter

München - In diesen Tagen sind die Temperaturen wieder etwas gefallen, die Sonne lässt sich nicht blicken. Kommt der Winter doch noch? Die Prognosen haben ihn noch nicht ganz abgeschrieben.

Update vom 20. Februar 2017: Sturm oder Sonnenschein? Fallen die Umzüge und Feiern heuer ins Wasser oder sorgt Sonnenschein für noch bessere Stimmung? Wir haben bereits zusammengefasst, wie das Wetter an Fasching 2017 in Bayern wird.

Update vom 17. Februar: Zumindest am Sonntag gibt es in München und Oberbayern ein Frühlingserwachen. Wenn auch nur ein kurzfristiges. Aber mit dem Hochwinter soll es nun vorbei sein.

Es windet und der Himmel ist grau - weder sonniges Frühlingswetter noch ein verspäteter Winter warten vor den Münchner Haustüren. Doch die Temperaturen sind gesunken, der dicke Mantel wird noch einmal aus dem Schrank geholt. Die Optimisten unter den Kältefans bauen ihre Hoffnung wieder aus: Der Winter könnte sich ja vielleicht doch noch durchsetzen. In Spanien hat es nun schließlich auch verspätet enorme Schneefälle gegeben, wieso also nicht auch in Bayern?

Die Vorhersagen für die kommenden Tage schüren diese Hoffnungsfunken jedoch nicht. Zum Wochenende hin klettern die Temperaturen rund um München Stufe um Stufe nach oben und sollen am Sonntag milde zehn Grad erreichen. Allerdings steigt auch das Regenbarometer. So wird das kommende Wochenende wohl eher nass und ungemütlich. Auch in der Woche darauf sollte der Regenschirm besser immer mit dabei sein. Der einzige Tag ohne Wolken und mit zehn Sonnenstunden soll nach momentanen Angaben der Dienstag werden.

Zieht der Winter nun also endgültig den Hut und verabschiedet sich bis zum nächsten Jahr? Noch ist das nicht der Fall. Zumindest für den Süden Deutschlands fallen in der ersten Märzhälfte die Temperaturen wieder, heißt es im aktuellen Trend auf wetter.de. Besser also Mütze und Schal noch nicht in den Keller räumen.

nip

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag
Am Mittwoch hielt erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen wehte ein eisiger Wind, am Vormittag schneite es stark in München und der Region. 
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag

Kommentare