Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen
+
Schon bald zeigt sich die Jahreszeit wieder von ihrer kühlen Seite. 

So wird das Wetter 

Temperatursturz! War‘s das mit dem goldenen Herbst?

  • schließen

Nach dem Traum-Wochenende verwöhnte uns der Herbst in den vergangenen Tagen mit warmem Wetter. Das hat bald leider ein Ende! 

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen: In den letzten Tagen konnten wir - ausnahmsweise mal - über das Wetter nicht meckern. Es war ein „goldener Herbst“ wie aus dem Bilderbuch! Doch schon am Wochenende brauchen wir wieder unsere Regenschirme.

Die Aussichten für die kommenden Tage

Der Freitag könnte auch ein Mai-Tag sein: Die Temperatur klettern mittags auf 20 Grad, gefühlt ist es noch ein bisschen wärmer und die Sonne strahlt freundlich auf uns herab, meldet wetter.com

Doch schon am Samstag präsentiert sich der Himmels morgens bedeckt und es bleibt den ganzen Tag über recht wolkig. Immerhin wird es noch mal warm und soll tagsüber trocken bleiben. Im Alpenvorland können die Temperaturen auf bis zu 22 Grad steigen, versprechen die Meteorologen. Nachts kommt dann der Regen! 

Ein Temperatursturz um rund zehn Grad wird prognostiziert für den Sonntag, zwischen 10-12 Grad Celcius soll es nur noch werden, meldet auch der Deutsche Wetterdienst. Gefühlt ist die Temperatur dann sogar einstellig! Um das Schmuddelwetter rund zu machen, soll es dann auch noch leicht regnen und windig werden. Böen bis zu 40 km/h sind drin. Haben wir alles schon mal schlimmer erlebt, aber angesichts dieser Vorhersage wirkt das Sofa mit der Kuscheldecke doch sehr verlockend.

Und wie geht‘s dann weiter zum Wochenbeginn? Zwar klettern die Temperaturen tagsüber am Dienstag leicht auf bis zu 13 Grad an, so wetter.net, der Himmel bleibt aber bewölkt und es kann auch öfter regnen. Also eher ein trüber statt goldener Herbst! 

Kommt bald der Kälteschock? 

Meistgelesene Artikel

Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Tragischer Bergunfall am Brünnstein im Mangfallgebirge (Landkreis Rosenheim): Zwei Wanderer waren in Richtung Buchau unterwegs, als einer plötzlich den Halt verlor.  
Im steilen Waldgelände: Wanderer stürzt am Brünnstein in den Tod
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Großeinsatz für die Feuerwehrkräfte am Chiemsee: Die Staatsstraße 2095 war für rund drei Stunden gesperrt. Der Grund: Ein Auffahrunfall mit Todesfolge. 
Mann fährt auf Traktorgespann auf - Ersthelfer versuchen ihn noch zu retten
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn frontal. Mit …
Audi-Fahrer übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Brand bei Wacker Chemie: Arbeiter mit schweren Verletzungen in Klinik geflogen
Bei einem Betriebsunfall am Montagabend wurden vier Personen auf dem Gelände der Wacker Chemie AG verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Brand bei Wacker Chemie: Arbeiter mit schweren Verletzungen in Klinik geflogen

Kommentare