+
Es wird noch mal warm in Bayern.

Herbst von der schönsten Seite

Mehr als 20 Grad! Es wird noch mal richtig schön in Bayern

Wer am Montag aus dem Fenster blickt, mag es kaum glauben - doch es ist wahr: In dieser Woche wird es im Freistaat noch mal richtig schön.

München - Nach einem vielerorts regnerischen Wochenstart kann es in den kommenden Tagen im Freistaat noch richtig schön werden - mit steigenden Temperaturen und Sonnenschein. 

Schon am Dienstag soll es laut Deutschem Wetterdienst nur noch im Norden und Osten Bayerns gelegentlich regnen. Der Süden bleibt dabei größtenteils trocken. Für Mittwoch rechnen die Experten für weite Teile des südlichen Bayerns und das westliche Franken mit Sonnenschein. 

Am Donnerstag kommt die Sonne vor allem im Süden und nördlich der Donau durch. Die Temperaturen steigen dann auf bis zu 20 Grad an Inn und Salzach. Bis zum Wochenende wird es wärmer. Laut DWD sollen die Tageshöchsttemperaturen am Samstag und Sonntag zwischen 16 und 22 Grad liegen.

Wie das Wetter in Ihrer Region wird, erfahren Sie hier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.