Große Herausforderungen 

Wetter macht Bauern zu schaffen - Getreideernte durchschnittlich

Erst Trockenheit und nun ausgerechnet zur Erntezeit heftige Regengüsse: Angesichts der Wetterkapriolen erwarten die bayerischen Bauern in diesem Jahr eine mittelmäßige Getreideernte.

Weßling - „Jetzt ist der Regen da, den wir früher gebraucht hätten“, sagte Agrarminister Helmut Brunner (CSU) am Mittwoch bei der Erntefahrt in Weßling.

Der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Walter Heidl sagte, die Erntemenge werde beim Getreide etwas unter dem langjährigen Mittel von 6,7 Millionen Tonnen liegen. Für viele andere Pflanzen vom Mais bis zu Kartoffeln sei der Regen allerdings gut. Auch für den Wald komme der Regen gerade recht, sagte Brunner. Denn Trockenheit schwächt vor allem die Fichten und begünstigt damit den Borkenkäferbefall.

Der Klimawandel und die immer extremeren Witterungsverhältnisse erforderten Maßnahmen von der Bewässerung bis hin zur Züchtung trockenheitsresistenter Pflanzen. Es sei klar, „dass wir hier in Zukunft größere Herausforderungen werden meistern müssen“, sagte der Minister.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare