+
Noch ein letztes Mal den Grill auspacken: Bis Sonntag wird es nochmal richtig heiß.

So werden die letzten Augusttage

Hitze vor dem Herbstbeginn: Grill- und Badewetter bis Sonntag

  • schließen

München - Der Sommer geht in den Endspurt: Bis Sonntag wird es nochmal richtig heiß, bis zu 35 Grad sind drin. Also nochmal schnell Bade- und Grillsachen auspacken - denn ab dem meteorologischen Herbst, dem 1. September, wird es deutlich kühler.

Update vom 31. August 2015: Nachdem es in den vergangenen Tagen noch einmal so richtig heiß war, steht für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch der große Temperatursturz an. Denn dann ziehen Unwetter durch Bayern und sorgen mit Starkregen, Sturmböen und Hagel für den Wetterumschwung. Die aktuelle Wetterlage für München und Bayern haben wir in unserem Ticker zusammengefasst.

Update vom 25. August 2015: Heute ist für einen Tag April - neben Sonne und Wind gibt es vor allem immer wieder Regen. Mehr als 17 bis 23 Grad sind nicht drin. Doch dann wird es nochmal richtig heiß - bis zu 35 Grad können etwa am Sonntag drin sein, wie Dominik Jung am Dienstag sagt. Also nochmal absolute Rekordwerte, bevor sich der Sommer verabschiedet. Das heißt: Nochmal schnell die Bade- und Grillsachen auspacken, denn ab dem 1. September wird es deutlich kühler.

So richtig hören wollen es sicherlich die wenigsten, aber nächste Woche beginnt tatsächlich schon der Herbst - zumindest der meteorologische. Und mit den Jahreszeiten scheint es das Wetter heuer ziemlich genau zu nehmen: Im Sommer ist es heiß, im Herbst wird es gleich kühler. Damit startet aber auch die Wohlfühlzeit.

Wie Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net sagt, könnte diese Woche aber nochmal richtig heiß werden. Temperaturen bis um die 30 Grad sind locker drin - im Süden könnten sogar Werte bis zu 34 Grad gemessen werden. Auch das vergangene Wochenende war ja fast durchgehend sonnig, warm und angenehm. "Regional könnte es sogar für neue Dekadenrekorde reichen", sagt Dominik Jung für die kommende Woche voraus.

Wetter in München und Bayern: So wird die letzte Augustwoche

Nochmal schnell eine Runde in die Sonne legen (wie die beiden Studenten hier am Königsplatz in München) oder an den See fahren: Die letzte Augustwoche wird vor allem im Süden nochmal richtig heiß.

Bis es soweit ist, ist aber erst noch Sturmtief Hans dran, das uns einen recht wechselhaften Wochenstart bringt. Am Montag kann es durchaus regnen. Ab Mittwoch allerdings kommt mit einer "Südwestströmung aus dem Mittelmeerraum nochmal sehr warme bis heiße Luft zu uns", erklärt der Wetterexperte. "Da die Luft recht feucht ist, wird es auch rasch wieder sehr schwül sein. Lokal kann es zudem Hitzegewitter geben."

Das ist die Voraussage für München:

  • Am Dienstag hängen ein paar Wolken am Himmel, es wird bis zu 22 Grad warm. Außerdem weht ein schwacher Wind.
  • Am Mittwoch ist der Himmel ebenfalls erst einmal recht bewölkt. Doch ab dem Nachmittag gewinnt die Sonne die Oberhand und es wird mit 26 Grad gleich wärmer.
  • Am Donnerstag scheint immer wieder die Sonne, nachmittags sind nur noch wenige Wolken zu sehen. Und damit sind auch die Hitzetemperaturen zurück: Das Quecksilber klettert auf zumeist 30 Grad.
  • Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken in der Früh ab, am Nachmittag ist es fast überall sonnig und bis zu 31 Grad warm.

Wetter in München und Bayern: So könnte es weitergehen

  • Am Samstag wird es mit 24 bis 33 Grad lokal recht heiß und die Sonne scheint ausgiebig. Allerdings kann es gewittern.
  • Am Sonntag ist es ähnlich heiß, am Abend sind wieder Gewitter drin.
  • Am Montag verabschiedet sich der meteorologische Sommer dann endgültig mit 27 bis 34 Grad - also noch einmal Höchsttemperaturen, wie wir sie schon aus den vergangenen Wochen kennen.
  • Am Dienstag, dem meteorologischen Herbstanfang, ist es etwas kühler mit 21 bis 30 Grad. Einzelne Schauer und Gewitter sind ebenfalls wieder drin.

"Das sieht nach einem sehr hochsommerlichen Endspurt beim Sommer 2015 aus", sagt Wetterexperte Jung. Wer also nochmal ins Freibad oder an den Badesee will, der sollte die kommende Woche sowie das Wochenende dazu ausnutzen - denn vor allem im Süden Deutschlands zeigt der Sommer noch einmal, warum er zurecht als Rekordsommer in die Wettergeschichtsbücher eingehen wird. Auch für den Herbst 2015 gibt es übrigens schon erste Prognosen - ein wunderbarer Indian Summer ist in Sicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare