Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Erika bringt Sonne

Wetter nächste Woche frühlingshaft: Ein Tag wird besonders schön

  • schließen

München - Schnee, Frost und triste Stimmung sind vorbei: Der Winter hat gegen Hoch Erika keine Chance mehr. Zeit für die ersten Frühlingsgefühle.

Update vom 21. Februar 2017: Kalt und greislig? Oder sonnig und warm? Wir haben bereits zusammengefasst, wie das Wetter an Fasching 2017 in Bayern wird.

Dieses Wochenende ist der Vorgeschmack: Vom Atlantik zieht milde Luft nach Bayern und bringt die kommende Woche über Sonnenschein. Frost und Schnee können sich da kaum noch durchsetzen. Kommt jetzt der Frühling? Eigentlich ist es dafür im Februar viel zu früh, deswegen spricht Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net lieber von „Vorfrühling“. 

Am Donnerstag wird es besonders schön

Ob nun Frühling oder Vorfrühling: Der Winter hat ausgedient. Kommende Woche sind Höchstwerte von über 10 Grad drin, und die Sonne kommt heraus, wenn sich der Nebel im Alpenvorland verzogen hat. Zu verdanken sind diese Aussichten Hoch Erika, das in den nächsten Tagen dominiert. Dieses hält bis auf weiteres auch atlantische Tiefauslöser aus Bayern fern. Gleichzeitig verstärkt sich etwas die sogenannte Inversionswetterlage, bei der sich wärmere Luftschichten über die bodennahe Kaltluft schiebt. Das bedeutet aber auch, dass die ohnehin leicht erhöhte Feinstaubbelastung wieder zunehmen dürfte.

Das schönste Vorfrühlingswetter der Woche erwartet Jung am Donnerstag mit 14 Grad und viel Sonnenschein. Aber auch am Valentinstag stehen die Chancen für warmes und sonniges Wetter gut. 

Es bleibt frühlingshaft

Wer einen Ausflug in die Berge plant, sollte dich trotz der „Frühlingsgefühle“ warm anziehen. Die Sonne ist noch nicht so kräftig wie im zweiten Viertel des Jahres und östlicher Wind sorgt dafür, dass in ungeschützten Lagen die gefühlte Temperatur 5 bis 10 Grad unter der gemessenen Lufttemperatur liegt, so der Deutsche Wetterdienst.

Es lässt sich zwar noch mit Sicherheit sagen, die Trends deuten aber darauf hin, dass der Vorfrühling den Rest des Februars anhält. „Der Winter hat nicht mehr viele Chancen sich im Februar zu Wort zu melden“, sagt Jung.

scw/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Um die Funktionsfähigkeit des Warnsystems zu prüfen, werden am kommenden Mittwoch in vielen Teilen Bayerns wieder die Sirenen heulen. 
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt
Schreckliches Unglück in Kaufbeuren: Am Dienstagmorgen ist in der Altstadt ein Müllfahrer von seinem eigenen Fahrzeug erfasst und meterweit mitgeschleift worden.
Mülllaster schleift Fahrer durch Kaufbeurer Altstadt
Bahnstrecke Landshut-München könnte 2018 komplett gesperrt werden
Wenn das stimmt, werden sich Pendler und Ausflügler aufregen. Zu Recht. Die Bahn könnte in den Sommerferien 2018 die Strecke Landshut-München komplett sperren. 
Bahnstrecke Landshut-München könnte 2018 komplett gesperrt werden
Auf Seitenstreifen überholt - Biker schwer verletzt
Ein Motorradfahrer ist auf der A96 bei einem verbotenen Überholmanöver auf dem Seitenstreifen schwer verletzt worden.
Auf Seitenstreifen überholt - Biker schwer verletzt

Kommentare