+
Ab Freitag wird es immer wärmer. Auch für den Biergarten reicht es schon.

Der Biergarten ruft!

Viel Sonne: So warm wird es am Wochenende

München - Frühlingshafte Sonnenstunden verspricht das Wetter für das kommende Wochenende – und den Start in die nächste Woche. Vor allem Skifahrer können sich auf herrliche Tage freuen.

Frühlingsgefühle und prächtiges Skiwetter: Am Wochenende ist für jeden etwas dabei. Von Freitag an erwarten die Meteorologen fast überall viel Sonne und angenehme Temperaturen – wenn sich die Nebel verzogen haben. „Es sieht nach einer längeren Schönwetterperiode aus“, sagte Jan-Bernd Schröer vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gestern in München.

Während Sonnenhungrige bei Werten um die 18 Grad schöne Stunden im Eiscafé oder im Biergarten genießen könnten, könnten sich Skifahrer auf traumhafte Bedingungen auf den Pisten freuen – wenn Schnee liegt. Doch nach den Schneefällen der vergangenen Tage sollte dies nach Einschätzung Schröers in Lagen oberhalb von 1000 Metern kein Problem sein – vor allem in den Alpen oder im Bayerischen Wald. „In hohen Lagen wird es ein Top-Skiwetter“, sagte Schröer. Am Mittwoch lagen laut DWD auf der Zugspitze 2,25 Meter, an der tiefer gelegenen Firstalm am Spitzingsee noch 51 Zentimeter Schnee. Einziges Manko: Morgens seien die Pisten etwas vereist und unterhalb 1500 Meter könne der Schnee etwas sulzig werden.

Das Wetter in Ihrer Region

Am Freitag wird nur ein schwacher Tiefausläufer einige Wolken bringen, berichtet DWD-Kollege Dirk Mewes, „aber ab Samstag geht es in Richtung 15 Grad“. Am Sonntag klettert das Thermometer nach den Vorhersagen auf bis zu 17 Grad, wobei es an geschützten Stellen auch 18 bis 19 Grad warm werden kann. „Wir haben die Chance auf sehr viel Sonnenschein“, verspricht Mewes. Allerdings muss der Nordost-Wind erst die Nebelfelder wegpusten. Oberhalb von 1000 Meter sind die gar nicht mehr zu finden, so dass Skifahrer Sonne pur genießen können.

 Da die Wetterlage derzeit relativ stabil sei, spreche viel dafür, dass auch der Start in die neue Woche mit viel Sonne versüßt wird. Gerechnet wird vorsichtig mit 13 bis 14 Grad, aber es ist auch einiges mehr drin. „Das sind schon richtig frühlingshafte Werte“, sagt Mewes in aller Vorsicht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Nur, weil er kein Ticket hatte: Auf der Flucht vor ihn verfolgenden Polizisten hat sich ein Schwarzfahrer in Lebensgefahr gebracht.
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung
Wegen erhöhter Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern für das Wochenende Beobachtungsflüge angeordnet.
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung

Kommentare