+
Die letzten Tage von 2014 halten noch mehr Schnee bereit.

Brrrrrrrrrrrrr! Bis zu minus 15 Grad!

Winter-Aussichten: Eis-Silvester mit viel Schnee

München - Der Start in das Jahr 2015 wird knackig kalt: Das Winterwetter wird Bayern auch in das neue Jahr begleiten - mit Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt.

In der Silvesternacht werden bis zu minus 15 Grad erwartet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mit. Auch in den Nächten davor wird es Temperaturen um die zehn Grad unter Null geben, tagsüber bleibt die Anzeige auf dem Thermometer mit zwei bis vier Grad unter dem Gefrierpunkt ebenfalls im Minusbereich.

Hier geht es zur Wettervorhersage für Ihre Region

Die letzten Tage von 2014 halten noch mehr Schnee bereit. In Richtung Alpen werden zehn bis 15 Zentimeter, im Flachland zwischen fünf und zehn Zentimeter Neuschnee zusätzlich erwartet. Nach einer Pause in der Nacht zu Montag, ziehen zu Beginn der kommenden Woche bereits neue Schneewolken auf. Nachts herrscht Dauerfrost.

Wintereinbruch in München und Oberbayern - Bilder

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Tragischer Unfall auf der A9: Ein 33-jähriger Mann ist dabei von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt. 
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie
Zwei junge Tiroler lieferten sich am Sonntagabend ein Autorennen durch Rosenheim. Sie rasten mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie

Kommentare