Teils sogar Orkanböen

Wetterdienst: Heftiger Sturm über Bayern

München - Ungemütlich wird's in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Bayern. Der Wetterdienst warnt vor Sturm und Orkanböen.

Bayern steht eine stürmische Nacht bevor: Durch das Flachland fegen starke und stürmische Windböen; im Voralpenland und in den Bergen werden orkanartige Böen erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag mitteilte. In der Nacht zum Sonntag sind auf der Zugspitze Windgeschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometer möglich.

Am Sonntag bringt ein Tief auch Regen und Schnee; im Allgäu kann es wegen des Tauwetters und Regens zu Überschwemmungen kommen. Wegen der milderen Temperaturen steigt auch die Lawinengefahr in den Alpen erheblich an - oberhalb der Waldgrenze gilt von den Allgäuer bis zu den Berchtesgadener Alpen Warnstufe drei von fünf. Unterhalb der Baumgrenze besteht eine mäßige Lawinengefahr, diese kann jedoch durch neue Schneefälle ansteigen.

In ganz Deutschland geht es in diesen Tagen wettermäßig chaotisch zu. So wurde etwa der Hamburger Fischmarkt überflutet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare