Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Wintersportler dürfen aufatmen: Ab Montag soll der erste Schnee fallen.

Kommt jetzt endlich der Schnee?

München - Wo bleibt nur der Schnee? Die Skier sind aus dem Keller geholt, die Wintersportler stehen in den Startlöchern. Jetzt fehlt nur noch der Schnee. Wann es endlich soweit sein soll:

Wetterexperte Karsten Brandt vom Online-Wetterportal Donnerwetter.dehat gute Nachrichten: "Ab kommenden Montag fällt endlich der erste Schnee. Zwar nicht in München selbst, aber ab einer Höhenlage von 700 Metern." Das heißt: In den Bergen wird's wohl weiß. Richtig winterlich sind die Temperaturen aber noch nicht: Laut dem Deutschen Wetterdienst soll die Temperatur tagsüber zwischen 5 und 10 Grad betragen. Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Falls das Regentief vom Wochenende anhält, könnte es das tolle Skiwetter schnell zunichte machen.

Werfen Sie auch einen Blick auf das aktuelle Wetter

Die aktuelle Wetterlage

Der Nikolaustag wird laut Brandt von schlechtem Wetter überschattet: Ab Dienstag soll ein Sturmtief über Bayern hinwegfegen und mehrere Tage später soll der Schnee schon wieder tauen. Ski- und Snowboardfans können sich allerdings auf den 20. Dezember freuen, denn ab diesem Zeitpunkt soll die Luft wieder kälter werden.

Lesen Sie auch unsere anderen Themen rund um Ski und Schnee

Ski und Schnee

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Ulrich Muzyk hat begonnen, einer Afghanin ehrenamtlich Nachhilfe zu geben. Nachdem er in seinem Engagement eingebremst wurde, versteht der 77-Jährige die Welt nicht mehr.
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau

Kommentare