+
25 Grad: Bei diesen Temperaturen kann man die kurzen Hosen und Röcke aus dem Kleiderschrank holen.

25 Grad: Sommer im Freistaat

Sonne pur! Jetzt wird's noch wärmer in Bayern

München - Mitten im April dürfen sich die Menschen in Bayern auf die ersten Sommer-Gefühle freuen. Das Thermometer könnte sogar bis auf 25 Grad klettern.

Mitten im April dürfen sich die Menschen in Bayern auf die ersten Sommertage freuen. Zur Wochenmitte seien im Freistaat bei viel Sonnenschein Höchstwerte von 25 Grad möglich - „vielleicht noch ein bisschen mehr“, versprach ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag in München. Allerdings werde das frühsommerliche Intermezzo nur von kurzer Dauer sein: „Mitte April kann das gar nicht anders sein.“

Damit dürfte zur Wochenmitte der bislang wärmste Tag des Jahres bereits schon wieder Geschichte sein. Erst am Freitag war der Spitzenwert mit 22,6 Grad im unterfränkischen Kitzingen gemessen worden. In München waren 22,5 Grad registriert worden - so warm wie nie zuvor in der bayerischen Landeshauptstadt an einem 10. April.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Ausgerechnet am Wochenende war es mit dem Traumwetter aber erst einmal wieder vorbei. Zwar lagen die Höchstwerte bei weiter angenehm-milden 19 Grad, allerdings waren Ausflügler vor allem am Samstag gut beraten, Regenschirm oder Regenjacke mitzunehmen. Doch schon am Sonntag kam es nur noch ganz vereinzelt zu Regenschauern, in Südbayern lockte vereinzelt schon wieder die Sonne.

Tiefer Winter herrscht derzeit nur noch auf Deutschlands höchstem Berg: Die Schneedecke auf der 2962 Meter hohen Zugspitze betrug am Sonntag 4,60 Meter - bei mittags vier Grad unter Null. Dagegen ist der Schnee in tieferen Lagen schon deutlich auf dem Rückzug. Auf der Oberen Firstalm oberhalb des Schliersees wurden am Freitag noch 50 Zentimeter Schnee gemessen, am Samstag waren es schon nur noch 30 Zentimeter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring

Kommentare