Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben
+
Die Schneeglöcken müssen sich bald wieder durch eine Schneedecke kämpfen.

Wettervorhersage

Wann kommt der Winter in Bayern zurück?

München - Im Norden Deutschlands liegt schon wieder Schnee - und auch in Bayern soll der Winter schon bald zurückkommen. Die Vorhersage für die kommenden Tage:

Am Wochenende lagen die Temperaturen im Freistaat zwar noch teils bei mehr als zehn Grad. Die Frostluft werde aber am Montag auch im Norden des Freistaats ankommen und sich bis spätestens Mittwoch bis zu den Alpen vorgearbeitet haben, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag. Die Temperaturen sollen dann um den Gefrierpunkt liegen, am Donnerstag oder Freitag könnten sie sogar auf bis zu minus zehn Grad fallen.

Die Wettervorhersage für Ihre Region

Die Menschen in Südbayern können sich zumindest für das kommende Wochenende wieder Hoffnung auf frühlingshafteres Wetter machen. Es gebe Anzeichen, dass die Kaltluft dort abdreht und es milder wird. Richtig sonnig, warm und trocken werde es in Bayern aber vorerst nicht mehr.

dpa

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Kaufbeuren: Bürger sagen „Nein“ zu neuer Moschee
In der Stadt Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu) haben die Einwohner bei einem Bürgerentscheid mit fast 60 Prozent den Bau einer Moschee abgelehnt.
Kaufbeuren: Bürger sagen „Nein“ zu neuer Moschee
39-Jährige vergiftet Mann - Weil sie in seine Lebensgefährtin verliebt ist
Sie trafen sich zu einer gemütlichen Cocktailparty. Wenig später stirbt der Lebensgefährte im Krankenhaus - vergiftet. Hat ihn die 39-jährige Freundin seiner …
39-Jährige vergiftet Mann - Weil sie in seine Lebensgefährtin verliebt ist
Nach Angriff auf Ehefrau und Tochter sowie Passanten: Täter immer mit Waffe auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Nach Angriff auf Ehefrau und Tochter sowie Passanten: Täter immer mit Waffe auf der Flucht

Kommentare