Einen massiven Eingriff in die Natur befürchtet der DAV.

Widerstand gegen Seilrutsche an der Alpspitze

Nesselwang – Der Deutsche Alpenverein (DAV) kritisiert massiv geplante Modernisierungsprojekte an der Alpspitze in Nesselwang. Am 17. Dezember wird dort eine neue Bergbahn eröffnet.

Doch damit nicht genug: Im Gespräch sind weitere Attraktionen, wie ein sogenannter „Zip Liner“, auch bekannt unter Flying Fox – eine Seilrutsche von der Berg- bis zur Mittelstation – sowie eine Hängebrücke und eine Aussichtsplattform. Mit dem Bau des „Zip Liners“ könne nächstes Jahr begonnen werden, sagt Bürgermeister Franz Erhart (CSU). Konkrete Planungen für die anderen Attraktionen gebe es indes noch nicht. Doch schon regt sich Widerstand. Der DAV befürchtet „einen massiven Eingriff in die Natur“ und spricht sich gegen „Jahrmarktattraktionen als touristische Anziehungspunkte“ in den Bergen aus.

Im Zuge der Bergbahn-Sanierung habe der bayerische Staat 1,3 Millionen Euro gesponsert für weitere Bauprojekte. „Diese sollten nicht für naturschädliche Maßnahmen eingesetzt werden“, so DAV-Sprecher Thomas Bucher. Unberechtigte Bedenken, findet Bürgermeister Erhart. Die Konstruktion des „Zip Liners“ sei „völlig unauffällig“. Außerdem werde das Gebiet seit 1920 touristisch vermarktet, derzeit mit Rodelbahn, Beschneiungsanlage, Skipisten und Flutlicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Schweine in brennendem Tiertransporter - Dramatischer Feuerwehr-Einsatz
Der Reifen eines Tiertansporters geriet im Landkreis Kelheim in Brand. Darin: 100 Schweine. Für einige kam die Rettung zu spät.
100 Schweine in brennendem Tiertransporter - Dramatischer Feuerwehr-Einsatz
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Eine Liebes-SMS an ihren heimlichen Geliebten war ihr letztes Lebenszeichen – danach verliert sich ihre Spur. Was ist mit Tabita Cirvele passiert?
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich

Kommentare