+
Delfin Arnie zog nach Portugal.

Das ist der Grund

Wie ein Delfin von Nürnberg nach Portugal umzieht

Nürnberg - Fliegende Delfine: Arnie vom Tiergarten Nürnberg ist nach Portugal umgezogen. Wie das passierte und warum er weg musste.

Delfin Arnie ist vom Tiergarten Nürnberg nach Portugal umgezogen. Der 16 Jahre alte Große Tümmler wurde bereits am Montag per Flugzeug in den Süden gebracht, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte. Im gleichen Chaterflugzeug reiste auch das Delfinweibchen Naomi; das in Nürnberg geborene Tier wurde von Amsterdam aus nach Portugal gebracht. Die Delfine flogen in einer Art Hängematte liegend in einer wassergefüllten Transportkiste. Beide Tiere seien monatelang für den Transport trainiert worden, hieß es. Die letzten Kilometer wurden die Delfine per Lastwagen zu einem Zoo in Guia nahe Albufeira an der Algarveküste gebracht.

Gründe für den Umzug

Der Grund für die Umzüge: Wenn Delfine geschlechtsreif werden, kann dies die Sozialstruktur einer Gruppe verändern und zu Problemen führen. Dann werden einzelne Tiere zwischen den Gruppen in den wissenschaftlich geführten Delfinarien in Europa ausgetauscht. Dies wird durch das Europäische Erhaltungszuchtprogramm koordiniert.

Arnie lebte seit acht Jahren in Nürnberg. Geboren wurde er in Soltau (Niedersachsen). In Portugal soll Arnie nun in eine Junggesellengruppe integriert werden. Naomi ist für eine Zuchtgruppe vorgesehen. Tierschützer kritisieren seit langem die Zucht von Delfinen unter den beengten Verhältnissen von Delfinarien. Solche Anlagen gibt es in Deutschland nur noch in Nürnberg und Duisburg. In Franken leben derzeit neun Große Tümmler - davon drei Wildfänge und sechs in einem Zoo geborene Tiere.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.