+
Staus auf Inntalautobahn wegen Blockabfertigung

Wieder Blockabfertigungen an der Grenze zu Tirol - Polizei rechnet mit Staus

Nächste Woche geht es weiter mit den Blockabfertigungen für Lastwagen an der Grenze in Kiefersfelden (Landkreis Rosenheim) - und damit drohen erneut Staus auf der bayerischen Seite.

Kiefersfelden - Am Montagmorgen nach Ende des Nachtfahrverbots um 5.00 Uhr wollen die Behörden in Tirol nur rund 250 Lastwagen pro Stunde einreisen lassen, um die eigene Autobahn zu entlasten. Auch an den folgenden Montagen im Juli wollen die Österreicher wieder Lastwagen zurückhalten.

An den betreffenden Tagen sei mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Inntalautobahn (A93) in Richtung Süden zu rechnen, teilte die Polizei am Freitag in Rosenheim mit. In der Vergangenheit hatten die Blockabfertigungen zu schlimmen Rückstaus bis auf die A8 in den Landkreis München hinein geführt (wir berichteten auf Merkur.de).

Die Termine für die Blockabfertigungen hatte Tirol bereits zu Jahresbeginn mitgeteilt. Beim Brenner-Gipfel im Juni im italienischen Bozen hatte der Streit um die Lastwagen-Blockaden an der deutsch-österreichischen Grenze in Richtung Brennerpass einen neuen Höhepunkt erreicht. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte angesichts verhärteter Fronten seine Teilnahme ab. Beim Gipfel selbst verweigerte Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) dann seine Unterschrift zu einer gemeinsamen Absichtserklärung, in der es um eine verstärkte Verlagerung von Gütern auf die Schiene ging.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Jugendliche sprühen Hakenkreuze und ausländer- und judenfeindliche Sprüche quer durch Kürnach - Täter offenbar geständig.
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Ein Vater stirbt vor Augen seines Sohnes (10) bei einem Horror-Unfall in Achslach. Der Zehnjährige liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Jetzt hat die Polizei einen …
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Schwelte unbemerkt: Ominöser Brand zerstört Feuerwehrhaus - Kripo ermittelt
Schock in einem Weiler im Landkreis Rosenheim: Eine Feuerwehr-Wache steht am Donnerstagvormittag in Flammen. Der Schaden ist sehr hoch. Die Kripo ermittelt.
Schwelte unbemerkt: Ominöser Brand zerstört Feuerwehrhaus - Kripo ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.