Die Beamten schlugen die Scheibe ein

Wilde Verfolgungsjagd: Betrunkener flüchtet vor Polizei

Regensburg - Wilde Verfolgungsjagd durch die Regensburger Innenstadt: Ein betrunkener 37-Jähriger flüchtete mit Tempo 130 vor der Polizei - ohne Führerschein.

Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Regensburg eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 37-Jährige raste mit Tempo 130 durch die Innenstadt, missachtete mehrere rote Ampeln und versuchte, Streifenwagen abzudrängen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, konnte an einer Bushaltestelle eine Frau mit ihrem Kinderwagen gerade noch rechtzeitig zur Seite springen, als der Wagen auf den Gehweg geriet. In einer engen Straße war der 37-Jährige schließlich gezwungen anzuhalten. Das nutzten die Polizeibeamten für den Zugriff.

Weil der Mann sich in seinem Wagen eingesperrt hatte, schlugen sie die Seitenscheibe ein und nahmen ihn fest. Er war betrunken, hatte keinen Führerschein und sich das Auto von einem Bekannten geliehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video

Kommentare