+
Bei einem schweren Unfall bei Schrobenhausen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.

Frontalcrash mit Mercedes

Wildschwein läuft über Fahrbahn: Frau stirbt

Schrobenhausen - Ein Wildschwein hat bei Schrobenhausen einen tödlichen Unfall verursacht. Eine 43 Jahre alte Frau geriet mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn - und starb.

Sie erfasste mit ihrem Auto ein angefahrenes Wildschwein - und geriet auf die Gegenfahrbahn: Eine 43 Jahre alte Frau aus Pöttmes (Landkreis Aichach-Friedberg) ist am Freitagmorgen bei einem Unfall bei Schrobenhausen ums Leben gekommen.

Zuvor hatte eine 26-jährige Polo-Fahrerin aus Dachau das über die Straße laufende Wildschwein mit dem Auto erfasst. Die Frau war gegen 7.30 Uhr mit ihrem VW-Polo auf der Staatsstraße 2045 unterwegs, als sie mit dem Tier zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde das Schwarzwild auf die Gegenfahrbahn geschleudert - dort blieb es liegen.

Wildschwein verursacht schweren Unfall - Bilder

Wildschwein verursacht schweren Unfall - Bilder

Die 43 Jahre alte Frau aus Pöttmes erfasste das Wildschwein mit dem linken Reifen - und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal gegen einen Mercedes eines ebenfalls 43 Jahre alten Dachauers, der hinter dem Polo der 26-Jährigen fuhr.

Die 43 Jahre alte Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt - der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Der 43 Jahre alte Mercedesfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Unverletzt blieb die 26 Jahre alte Frau aus Dachau.

Insgesamt entstand laut der Polizei bei dem Unfall ein Schaden von 55.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt ordnete das Erstellen eines Unfallgutachtens an. Die Unfallstelle war für etwa vier Stunden gesperrt. Feuerwehren aus Schrobenhausen und Ingolstadt leiteten den Verkehr um.

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch für Dienstag die Menschen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt. Lesen Sie die Details. 
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion