+
Ein Kleinflugzeug der Firma Cessna ist beim Auftanken an einem Augsburger Flugplatz ins Rollen geraten und gegen ein Hallentor geprallt.

Es wurde gerade betankt...

Vom Winde verweht: Flugzeug rammt Hallentor

Augsburg - Kurioser Unfall auf einem Augsburger Flugplatz: Eine Cessna prallt gegen ein Hallentor und verursacht einen Schaden von 40.000 Euro. Dabei war sie nicht mal in der Luft!

An der Tankstelle des Flugplatzes in Augsburg hat sich am Mittwoch eine Cessna selbstständig gemacht. Der 78 Jahre alte Pilot hatte die Maschine während des Tankens lediglich mit der Handbremse, nicht aber mit Unterlegkeilen gesichert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Starker Wind ließ die Cessna rückwärts rollen, so dass sie gegen einen Stahlträger des Hallentores prallte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben

Kommentare