+
Ein Trümmerstück des geborstenen Rotorblattes im unterfränkischen Ebern-Fierst  vor dem Windrad, von dem es abgebrochen ist.

Windrad kaputt: Teile fliegen hunderte Meter durch die Luft

Ebern - Ein Windrad ist im unterfränkischen Ebern zerborsten. Ursache des Dilemmas war ein rund 35 Meter langes kaputtes Rotorblatt. Die Teile flogen mehrere hundert Meter durch die Luft.

Das kaputte Windrad im unterfränkischen Ebern (Kreis Haßberge) war Streifenpolizisten aufgefallen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eines der drei je 35 Meter langen Rotorblätter war vermutlich in der Nacht zum Montag geborsten und zum Teil abgefallen. Die Teile seien in einem Umkreis von bis zu 200 Metern rund um die Windkraftanlage gefunden worden.

Das fast 100 Meter hohe Windrad stehe seit 2001 auf einer unbewohnten Anhöhe des Ebener Stadtteils Fierst. Ob Materialermüdung oder Sturm für den Abbruch des Rotorblattes aus Glasfaserverstärktem Kunststoff verantwortlich waren, stand zunächst nicht fest. Der Betreiber vermutete, dass heftiger Wind den Schaden verursacht haben muss. “Möglicherweise hat eine überraschend starke Windböe das Rotorblatt abgeknickt“, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens.

Wie die Polizei erklärte, wurde von den umherfliegenden Teilen niemand verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Gegen Hamsterkäufe - Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Gegen Hamsterkäufe - Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat
Corona in Bayern: Tierparks rechnen mit extremen Einbußen - Leiter vollkommen verzweifelt
Das Coronavirus verbreitet sich auch in Bayern weiter. Markus Söder hat die Ausgangsbeschränkung verlängert. Die Prognosen für die Wirtschaft sind düster.
Corona in Bayern: Tierparks rechnen mit extremen Einbußen - Leiter vollkommen verzweifelt
Jura-Student (19) holt sich in Stichwahl-Rennen den Sieg - Jetzt ist er Bayerns jüngster Bürgermeister
Mit 19 Jahren erreicht Kristan von Waldenfels eine ganz besondere Position. Der Jura-Student ist in der Stichwahl zu Bayerns jüngstem Bürgermeister gewählt worden. 
Jura-Student (19) holt sich in Stichwahl-Rennen den Sieg - Jetzt ist er Bayerns jüngster Bürgermeister
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 in Regensburg: Bei der OB-Wahl gehen die Kandidatinnen in eine Stichwahl. Erst drei Tage nach dem Wahltermin gibt es jetzt ein Ergebnis.
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion