Bombendrohung gegen Linke - Partei-Zentrale in Berlin geräumt

Bombendrohung gegen Linke - Partei-Zentrale in Berlin geräumt
+
Schüler seien von einem damaligen Direktor hinter verschlossener Türe sogar mit Peitsche und Rohrstock geschlagen worden

Windsbacher Knabenchor: Schüler mit Rohrstock geschlagen

Windsbach - Auch beim renommierten Windsbacher Knabenchor sind in früheren Jahrzehnten Schüler geschlagen und misshandelt worden.

“Wir bedauern dies zutiefst, entschuldigen uns und bitten um Vergebung“, sagte Internatsleiter Thomas Miederer am Freitag in Windsbach (Landkreis Ansbach).

Die mittlerweile bekannten Vorfälle spielten sich von den 1950er bis Ende der 1970er Jahre ab. Schüler seien von einem damaligen Direktor hinter verschlossener Türe sogar mit Peitsche und Rohrstock geschlagen worden. Auch der Gründer und langjährige Leiter des Chores, Hans Thamm, habe häufig Ohrfeigen verteilt, Schüler gedemütigt und bloßgestellt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Hitzer-Hammer in Bayern kündigt sich an - in einer Stadt könnte die 40-Grad-Marke geknackt werden
Es wird wieder heiß in Bayern: Mit dem Beginn der Woche ziehen warme Winde aus Nordafrika über Europa, die in Verbindung mit einem Hochdruckgebiet für eine Hitzewelle …
Hitzer-Hammer in Bayern kündigt sich an - in einer Stadt könnte die 40-Grad-Marke geknackt werden
Mann will Ehefrau aus Fluss retten und ertrinkt - Witwe schildert tragische Vorgeschichte
In Bayern starb am Freitag ein Familienvater. Er versuchte seine Frau aus einem Fluss zu retten - die war zuvor hineingesprungen, um den Hund zu retten.
Mann will Ehefrau aus Fluss retten und ertrinkt - Witwe schildert tragische Vorgeschichte
Tod in den Alpen: Wanderer bricht zusammen - Retter ringen vergeblich um sein Leben
Beim Aufstieg zu einer DAV-Hütte ist ein erst 44 Jahre alter Mann zusammengebrochen - mehrere Helfer rangen vergeblich um sein Leben.
Tod in den Alpen: Wanderer bricht zusammen - Retter ringen vergeblich um sein Leben
Unglück beim Open Beatz Festival: Mann (31) fällt aus Riesenrad - jetzt ist er gestorben
Tragisches Unglück beim Open Beatz Festival in Herzogenaurach. Eine Person stürzte aus einem Riesenrad. Der Mann ist mittlerweile gestorben.
Unglück beim Open Beatz Festival: Mann (31) fällt aus Riesenrad - jetzt ist er gestorben

Kommentare