Wintereinbruch: Autofahrer (25) schwer verletzt

Bad Aibling - Der Wintereinbruch hat in Bayern teils zu schweren Unfällen geführt. Auf schneeglatter Straße war ein 25-Jähriger zwischen Bad Aibling und Bad Feilnbach mit seinem Auto von der Straße abgekommen und dabei schwer verletzt.

25-Jähriger prallt gegen Baum

Wintereinbruch: 25-Jähriger prallt gegen Baum

Der 25-jährige Fahrer eines Chevrolet Kleinwagens ist dabei bei vermutlich überhöhter Geschwindigkeit und auf spiegelglatter, schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern gekommen und gegen mehrere Bäume am Straßenrand geprallt. Der 25-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er wurde ins Krankenhaus nach Rosenheim eingeliefert.

Die Feuerwehr Bad Feilnbach musste den jungen Mann aus dem Wrack schneiden. Am Auto entstand ein Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Die St 2089 war für etwa eine Stunde nur in eine Richtung passierbar.

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Nach dem Brand einer Lagerhalle in der Nacht zum Montag hängt im ganzen Stadtgebiet giftiger Rauch. Anwohner müssen Fenster und Türen geschlossen halten.
Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Aktion eines Mannes, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt ist der Wohltäter an die …
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden
Ein Security-Mitarbeiter von Burger King ist am Wochenende gestorben, nachdem er in einen Streit mit Kunden verwickelt war. Die Mordkommission ermittelt.
Mordkommission ermittelt: Mitarbeiter von Burger King stirbt nach Streit mit Kunden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion