Schnee und Glatteis

Unfälle und Zugausfälle in Bayern

München - Der Wintereinbruch sorgt in Bayern für Probleme auf Straßen und Schienen. In der Nacht zum Sonntag kam es zu einigen Unfällen. Umgestürzte Bäume behindern zudem den Zugverkehr.

Das große Straßenchaos blieb zwar aus, dennoch kam es nach Angaben der Polizei am Morgen kleinere Schnee-Unfälle im Freistaat. Im mittelfränkischen Emskirchen kam ein Auto von der spiegelglatten Fahrbahn ab, zwei Menschen wurden eingeklemmt und leicht verletzt. Im Landkreis Donau-Ries geriet ein 18-Jähriger mit seinem Auto ins Rutschen und stieß gegen einen Telefonmasten, der Mann blieb unverletzt.

Wintereinbruch in Deutschland

Wintereinbruch in Deutschland

Vor allem im südlichen Schwaben hatten die Feuerwehren mit umgestürzten Bäumen und abgeknickten Ästen zu kämpfen, die den schweren Schneemassen nicht standhielten. Autobahnen, Bundes- und Staatsstraßen konnten aber zügig geräumt werden. Einige kleinere Straßen mussten gesperrt werden. Da aber kaum Autos unterwegs waren, kam es zu keinen Staus oder Behinderungen.

Einige Streckenabschnitte der S-Bahn München mussten am Morgen wegen Bäumen auf den Gleisen gesperrt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos

Kommentare