Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf Wohlleben aufgehoben

Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf Wohlleben aufgehoben

Wirbel um Wirbel

Mysteriöses Video: Was tobt da plötzlich über den Main?

  • schließen

Sommerhausen - Dieser Wirbel sorgt für Wirbel: Ein Amateurvideo aus der Nähe von Würzburg zeigt, wie etwas Mysteriöses über den Main tobt.

"So etwas habe ich überhaupt noch nicht gesehen", schwärmt Matthias Fuchs gegenüber der Main-Post. "Es war sehr faszinierend." Der 27-Jährige, Juniorchef eines Hotels in Sommerhausen bei Würzburg, hat ein seltsames Naturschauspiel auf dem Main mit seinem Handy festgehalten.

Scheinbar aus dem Nichts entsteht auf dem Fluss ein großer Wirbel, der dann über die Oberfläche tobt. Fuchs lud das Video bei Facebook hoch, wo es dem Bericht zufolge zehntausende Male angeschaut wurde. Womöglich fasziniert die User gerade die Tatsache, dass es völlig unvermittelt losgeht.

Auch Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst hat das Video gesehen. Sie klärt auf: Demnach handele es sich nicht, wie von Hobby-Filmer Fuchs vermutet, um einen Mini-Tornado. Die Auflösung heißt vielmehr Staubteufel, Staubwirbel, Sandwirbel oder Kleintrombe. So etwas entstehe laut Main-Post durch das plötzliche Aufsteigen einer heißen Luftblase, die am Erdboden erhitzt wurde, durch die sich ein rotierender Luftwirbel bilde.

lin

Rubriklistenbild: © Matthias Fuchs/Screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Verfassungsgerichtshof stoppt Volksbegehren gegen Flächenfraß
Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat das Volksbegehren gegen Flächenfraß abgelehnt. Es kommt nun nicht zur Abstimmung. Die Initiatoren sind unschlüssig, ob sie …
Bayerischer Verfassungsgerichtshof stoppt Volksbegehren gegen Flächenfraß
Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 
Nach der Axt-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg vor zwei Jahren leiden die Opfer, chinesische Touristen, noch immer unter den Folgen des Anschlags. Doch es gibt …
Zwei Jahre nach Axt-Attacke von Würzburg: Opfer des Anschlags heiraten 
84-jähriger Radfahrer von Lieferwagen erfasst - tot
Ein 84-jähriger Radfahrer ist in der Nähe von Waldstetten (Landkreis Günzburg) von einem Lieferwagen erfasst und tödlich verletzt worden.
84-jähriger Radfahrer von Lieferwagen erfasst - tot
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Fast zwei Jahre nach den tödlichen Schüssen eines „Reichsbürgers“ auf einen Polizisten in Georgensgmünd muss sich ein Hauptkommissar am Mittwoch (9.00 Uhr) vor dem …
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.