+
Besuch im Freibad sind möglich. Allerdings kann es zu Gewittern und Schauner kommen.

Hohe Temperaturen

Wechselhaftes Wetter zum Ferienbeginn

Offenbach - Die kommenden Tage werden wechselhaft. Die Temperaturen sind zwar hoch, aber es kommt auch zu Schauern und Gewittern.

Zwar bleiben die Temperaturen hochsommerlich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag in Offenbach mitteilte. Gleichzeitig muss aber mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.

Am Mittwoch ist es vielfach heiter, teils auch wolkig. Im Norden kann es noch etwas regnen. Zum Abend sind im Westen und Nordwesten erste Schauer und Gewitter möglich. Mit Höchsttemperaturen zwischen 25 und 32 Grad wird es wieder hochsommerlich warm.

In der Nacht zum Donnerstag kommt es im Westen und Norden zu Schauern und Gewittern. In den anderen Gebieten ist der Himmel noch größtenteils wolkenarm. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 18 und 13 Grad.

Im Tagesverlauf scheint in der Osthälfte zunächst noch die Sonne. In der Westhälfte ist es stärker bewölkt und es kommt dort zu Schauern und Gewittern, die später auch auf die Osthälfte übergreifen können. Auch Unwetter sind möglich. Die Höchsttemperatur liegt im Norden und Westen meist zwischen 22 und 28 Grad, im Osten und Südosten werden teilweise bis zu 30 Grad erreicht.

Am Freitag ist es im Norden und in der Mitte überwiegend heiter bis wolkig. Nur in Küstennähe und im Mittelgebirgsraum sind einzelne Schauer zu erwarten. Für den Süden und Südosten sind die Aussichten trüber: Hier muss mit teils kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Die Tagestemperaturen steigen meist auf 23 bis 28 Grad.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Am Wochenende hat Bayern sein „weißes Wunder“ erlebt. Wie stehen die Chancen, dass wir das auch am Heiligabend erleben dürfen?
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern

Kommentare