+
SPD-Fraktionsvize Thomas Beyer forderte im Landtag ein eigenes Investitionsprogramm für den Freistaat in Höhe von 800 Millionen Euro.

SPD wirft CSU Untätigkeit in der Wirtschaftskrise vor

München - Im Umgang mit der Wirtschaftskrise hat die Landtags-SPD der CSU Untätigkeit vorgeworfen.

In Berlin stünden Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) und CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer vor der Ablösung "und in München schaut die CSU dem FDP-Minister beim Abwarten zu", sagte SPD-Fraktionsvize Thomas Beyer am Mittwoch im Landtag in München. Er forderte ein eigenes Investitionsprogramm für den Freistaat in Höhe von 800 Millionen Euro. Erwin Huber (CSU) verwies dagegen auf Berlin und sagte: "Das erste Konjunkturprogramm des Bundes war völlig unzulänglich." Investitionen reichten nicht aus, die Bürger müssten steuerlich entlastet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa
„Doch Mama sagte mir einen Tag vor meinem 4. Geburtstag, dass du nun ein Stern im Himmel bist.“ Was seine Mutter nicht sagte: Tobias R. wurde von einem Geisterfahrer …
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa

Kommentare