+
Heinz Wölfl war hoch verschuldet.

Wölfl-Selbstmord: 17 Beschuldigte vernommen

Deggendorf - Nach dem Suizid des Regener Landrats Heinz Wölfl weiten sich die Korruptionsermittlungen aus. 17 Beschuldigte wurden verhört. Doch wahrscheinlich folgen noch mehr Vernehmungen.

Im Zuge der Korruptionsermittlungen nach dem Selbstmord des Regener Landrats Heinz Wölfl sind bereits 17 von 18 Beschuldigten vernommen worden. Zu den Einzelheiten wollte sich die Staatsanwaltschaft Deggendorf am Donnerstag nicht äußern.

“Die beschlagnahmten Unterlagen müssen nun ausgewertet werden“, sagte die Leitende Oberstaatsanwältin Kunigunde Schwaiberger. Möglicherweise stehen noch weitere Vernehmungen an.

Der Landrat war nach Angaben der Staatsanwaltschaft mit rund einer Million Euro verschuldet und hatte sich privat hohe Summen geliehen. Am Mittwoch waren das Landratsamt Regen sowie mehr als 30 Objekte aus der Region und in Nordrhein-Westfalen durchsucht worden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare