Auto fährt auf

Fatales Manöver auf der Autobahn: Mann (79) stirbt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) ist am Ostersonntag ein 79 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Wörth an der Donau - Rettungskräfte brachten seine Beifahrerin und eine zweite Autofahrerin mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 79-Jährige steuerte demnach seinen Wagen in Fahrtrichtung Passau vom Standstreifen aus auf die rechte Fahrspur. 

Eine Autofahrerin sah das zu spät und fuhr ungebremst mit hoher Geschwindigkeit auf. Der 79-Jährige konnte laut Polizei nur noch tot aus dem Wagen geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Jemand wirft Spaydose in Lagerfeuer - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Ein Jugendtreff in Bayern an einem Lagerfeuer hat ein schreckliches Ende genommen. Jemand hatte eine Spraydose ins Feuer geworfen.
Jemand wirft Spaydose in Lagerfeuer - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Absolute Horrorvorstellung: In Bamberg stand eine hochschwangere Frau in den Wehen auf dem Weg ins Krankenhaus im Stau - noch bevor das Kind im Auto geboren wurde, hatte …
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Wetter in Bayern: Erster Schnee in München - wo er in Bayern liegen bleibt
In Bayern kam es in der Nacht zum Samstag wegen glatter Straßen zu zahlreichen Unfällen. Am Sonntagabend fällt der erste Schnee in München. Der Deutsche Wetterdienst …
Wetter in Bayern: Erster Schnee in München - wo er in Bayern liegen bleibt

Kommentare