Auto fährt auf

Fatales Manöver auf der Autobahn: Mann (79) stirbt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) ist am Ostersonntag ein 79 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Wörth an der Donau - Rettungskräfte brachten seine Beifahrerin und eine zweite Autofahrerin mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der 79-Jährige steuerte demnach seinen Wagen in Fahrtrichtung Passau vom Standstreifen aus auf die rechte Fahrspur. 

Eine Autofahrerin sah das zu spät und fuhr ungebremst mit hoher Geschwindigkeit auf. Der 79-Jährige konnte laut Polizei nur noch tot aus dem Wagen geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Meistgelesene Artikel

Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Polizei ermittelt
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Samstagabend im Landkreis Hof. Ein Biker erfasste ein Wildschwein. 
Wildschwein rennt auf die Bundesstraße - heftiger Unfall mit Motorradfahrer
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt

Kommentare