+
Der Brand von Dienstag.

Woher kommt das Feuer?

Waldbrand-Serie in Augsburg

Augsburg - Eine Serie von Waldbränden beschäftigt die Augsburger Feuerwehr. Die Brandschützer mussten am Mittwoch bereits zum vierten Mal in dieser Woche zu einem Einsatz ausrücken.

Es habe ein Waldstück von etwa 1000 Quadratmetern gebrannt, erklärte Feuerwehrsprecher Friedhelm Bechtel. Am Dienstag stand ein etwa zehnmal so großes Gebiet in Haunstetten in Flammen. Bereits am Montag gab es zweimal wegen kleinerer Brände Alarm.

Die Feuerwehr warnte vor dem steigenden Risiko weiterer Brände. „Es ist schon sehr, sehr trocken“, meinte Bechtel. Unklar ist, ob es einen Zusammenhang bei den Waldbränden gibt. Brandstiftung könne ebenso eine Rolle spielen wie eine achtlos weggeworfene Zigarette, sagte der Sprecher der Berufsfeuerwehr.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Wegen Unregelmäßigkeiten bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ist Klinik-Chef Helmut Nawratil am Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben.
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Beim Brand eines Bauernhauses im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstanden.
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit

Kommentare