+
Die Abfahrtspiste vom Gampenkogel nach Aschau. Von den Kunstschneehaufen, mit denen die Piste präpariert werden sollte, bleiben nur kleine Fleckerl übrig. Ach, ja: Sie sollten oben rechts noch auf "vergrößern" klicken, denn die Spur geht noch weiter...

So sieht es in Sachen Wintersport aus

Das ist wohl das verrückteste Foto dieses "Winters"

München - Wintersportler müssen jetzt  tapfer sein: Denn in diesem Winter schaffen es vielerorts nicht mal Schneekanonen, eine Abfahrt hinzuzaubern. Dieses Foto dokumentiert ein hoffnungsloses Unterfangen.

Geschossen hat das Bild der Österreicher Leo Lang. Der Notarzt war mit dem Hubschrauber unterwegs und knipste die "Skiabfahrt" vom Gampenkogel nach Aschau in Tirol. Zu sehen sind kleine Kunstschnee-Flecken, die sich wie eine Fußspur den Berg hinauf ziehen. Überflüssig sich da den aktuellen Schneelage-Bericht im Internet anzusehen.

Und das ist die schlechte Nachricht für bayerische Wintersportler, die über die Feiertage sich auf Schneesuche ins benachbarte Tirol begeben wollen: So sieht es fast überall in den Alpen aus.

Trendsport "Snowjumping"?

Das Foto der vielen Schneetupfen hat die "Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik" auf ihrer Facebookseite gepostet. Dort arbeitet der Bruder des Fotografen. Einer der Meteorologen des Instituts hatte dann auch die Idee zu einer neuen Trendsportart für schneelose Winter: "Snowjumping".

mb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verletzte, Schäden, Chaos: Unwetter verwüsten Teile Bayerns
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
Verletzte, Schäden, Chaos: Unwetter verwüsten Teile Bayerns
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Kommentare