Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Brandursache ungeklärt

Wohnhaus brennt lichterloh: 65-Jähriger verletzt

Im oberfränkischen Küps kam es am Montag zu einem Wohnhausbrand. Dabei wurde ein 65-jähriger Bewohner verletzt. Er hatte sich noch selbst aus dem Haus befreit.

Küps - Bei einem Wohnhausbrand im oberfränkischen Küps (Landkreis Kronach) ist am Montag ein 65 Jahre alter Bewohner verletzt worden. Es entstand zudem hoher Sachschaden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei aus dem brennenden Gebäude geflüchtet, wo sich starker Rauch breitgemacht habe - noch bevor die Feuerwehr eingetroffen sei, die den Brand unter Kontrolle brachte.

Der 65-Jährige kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie die Beamten weiter mitteilten. Sie gingen zunächst davon aus, dass durch das Feuer das komplette erste Obergeschoss des Hauses in Mitleidenschaft gezogen wurde. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 150.000 Euro. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand nach Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Frank Rosin und weist auf den …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Am Montagmorgen brach ein Großfeuer im Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg aus. Der Ort ist geschockt. Die Schäden sind noch nicht absehbar. Die Kripo ermittelt.
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
Vermutlich um Kontrollen zu umgehen, weichen Schleuser auf neue Routen aus. Und das mit gefährlichen Folgen für die Migranten.
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto

Kommentare