Feuer in Fürth

Brand: Bewohner und Polizisten verletzt

Fürth - Bei einem Wohnungsbrand in Fürth sind sechs Menschen verletzt worden. Zwei der Brandopfer seien Polizisten, teilte die Polizei in Nürnberg mit.

Warum das Feuer am Samstag ausbrach, war zunächst unklar. Der Brand entzündete sich im ersten Stock eines Wohnhauses. Drei Kinder und ihre Mutter konnten sich ins Freie retten. Vier weitere Bewohner wurden von der Feuerwehr über eine Drehleiter in Sicherheit gebracht. Unter den sechs Verletzten waren auch zwei Kinder. Sie kamen mit Schnittwunden und Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund

Kommentare