Kommt der Wolf nach Bayern zurück?

München - Der Wolf kehrt offenbar nach Deutschland zurück - und lässt sich inzwischen auch im Freistaat blicken. Experten wagen erste Prognosen über die Verbreitung.

Der Wolf kehrt unaufhaltsam nach Deutschland zurück, vereinzelt ist er auch in Bayern längst gesichtet worden. Derzeit leben zwölf Rudel in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Einzeltiere wurden in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hessen und Bayern gesichtet. Das Bundesamt für Naturschutz stellte am Donnerstag in Bonn eine Studie zum Ausbreitungsverhalten der Wölfe in Deutschland vor.

Die Experten gehen davon aus, dass die sehr anpassungsfähigen Tiere auch weiter nach Westen vordringen werden: etwa nach Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, wo sie im Teutoburger Wald oder der Eifel günstige Lebensbedingungen finden können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an

Kommentare