Wolf bricht aus Tierpark aus

Lohberg - Ein zwei Jahre alter Wolf ist seinen Pflegern in einem Tierpark in Lohberg (Kreis Cham) entwischt. Die Polizei in Regensburg bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht.

Die "Passauer Neuen Presse" meldete, dass der Wolf namens "Pandur" bereits am Mittwoch ausgebrochen sei. Das sehr scheue Tier sei aber für Menschen ungefährlich, zitiert die Zeitung Tierpark-Leiterin Claudia Schuh. Er dürfe nicht geschossen werden und man hoffe, ihn bald so schonend wie möglich wieder einfangen zu können. Die Polizei äußerte sich dagegen eher skeptisch dazu, dass der Wolf die neugewonnene Freiheit im Bayerischen Wald so schnell wieder aufgibt.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ich mache mir sehr große Sorgen um meine Eltern“ - sprach hier ein Mörder?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
„Ich mache mir sehr große Sorgen um meine Eltern“ - sprach hier ein Mörder?
Verhängnisvoller Unfall: Bayer (45) stirbt auf seinem Balkon
Von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“, die zum Tode eines 45-Jährigen führte, spricht die Kripo. 
Verhängnisvoller Unfall: Bayer (45) stirbt auf seinem Balkon
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Was als Flirt begann endete für zwei Frauen in einem Martyrium: Ein 34-Jähriger soll sie missbraucht haben. 
Niederbayer lernt Frauen über Dating-App „Lovoo“ kennen - und soll beide am selben Tag vergewaltigt haben
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt - und geht …
Wetterchaos in München und Umland: Erst Schnee und Glätte, am Mittwoch Frühling

Kommentare