Das Wetter im Freistaat

Wolken und Regen am Vatertag                         

München - Regenjacke statt Sonnenschirm: Damit sollten sich Ausflügler am Vatertag im Freistaat besser ausrüsten.

Über weiten Teilen Bayerns werde der Himmel am Donnerstag bewölkt sein, kündigte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch an. Die Temperaturen reichten von 13 bis 19 Grad. Vor allem im Norden und Osten des Freistaates sei dabei mit Regen zu rechnen.

Auch am Wochenende gehört der Regenschirm bei Ausflügen in Bayern zur Grundausstattung: Dem Experten zufolge wird es am Samstag und Sonntag mit 17 bis 22 Grad zwar wieder wärmer und auch sonniger. Jedoch soll es erneut auch Wolken und Schauer geben - insbesondere in den Bergen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare