Feuer in Zimmer ausgebrochen

Fünf Verletzte nach Brand in Altenheim

Würzburg - In einem Altenheim in Würzburg ist im Zimmer einer 90-Jährigen ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Brand wurden fünf Menschen zum Teil schwer verletzt.

Bei einem Brand in einem Würzburger Altenheim sind am Samstag fünf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer im Zimmer einer 90-Jährigen ausgebrochen. Eine Altenpflegerin entdeckte den Brand. Feuerwehr und Polizei evakuierten das Gebäude. Die 90-Jährige und ihre 76-jährige Zimmernachbarin wurden mit schweren Raugasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Heimbewohner und zwei Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
Irsee - Die Bayern-SPD reagiert bei der Fraktions-Klausur in Irsee geschockt auf die Festnahme des Regensburger Oberbürgermeisters Joachim Wolbergs. So ganz wollen die …
Wolbergs: Aufstieg und Fall des SPD-Hoffnungsträgers
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
München - Das Ergebnis fällt deutlicher aus als erwartet: 80 Prozent der Eltern wollen ein neunjähriges Gymnasium, ergab eine Umfrage der Landeseltern-Vereinigung. Der …
80 Prozent der Eltern wollen G9 - Spaenle zögert
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Reischach - Als die Beamten seine Wohnung nach Drogen durchsuchten, versuchte ein Mann zu entkommen. Auf der Flucht stürzte er fünf Meter in die Tiefe.
Mann (24) stürzt bei Flucht vor Polizei vom Dach
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft
Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Spendenskandal: Regensburger OB Wolbergs in U-Haft

Kommentare