Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Geister-LKW jagt Gäste in die Flucht

Würzburg - Ein herrenloser Lastwagen hat in der Würzburger Innenstadt mehrere Sitzgarnituren überrollt und den Gästen eines Lokals einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, stellte ein 51 Jahre alter Mann den Lkw am Donnerstag in der Nähe des Bürgerspitals ab. Kurz danach rollte der mit Hygieneartikeln beladene Lastwagen los, fuhr quer über eine Straße und direkt auf eine Gaststätte zu. Der Fahrer versuchte noch, wieder einzusteigen, geriet dabei unter das Vorderrad und wurde am Fuß verletzt.

Zehn Gäste, die zur Mittagszeit vor dem Lokal saßen, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Frau erlitt dabei eine leichte Handverletzung. Der Lastwagen überrollte einige Tische und Stühle, erst kurz vor einer Hauswand blieb er stehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand nach Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Frank Rosin und weist auf den …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Am Montagmorgen brach ein Großfeuer im Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg aus. Der Ort ist geschockt. Die Schäden sind noch nicht absehbar. Die Kripo ermittelt.
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
Vermutlich um Kontrollen zu umgehen, weichen Schleuser auf neue Routen aus. Und das mit gefährlichen Folgen für die Migranten.
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto

Kommentare