+
Einsatzkräfte arbeiten am 03.07.2013 an einer Einsatzstelle in Würzburg (Bayern) an der ein LKW mit einer Straßenbahn kollidiert ist. Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Lastwagen ist in Würzburg ein Schüler verletzt worden.

300.000 Euro Schaden

Straßenbahn rammt Laster - Schüler verletzt

Würzburg - Eine Straßenbahn hat in Würzburg einen Lastwagen gerammt, dessen Heck in das Gleisbett hineinragte. Bei dem Zusammenstoß wurde einer der Fahrgäste, ein Schüler, verletzt.

Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Lastwagen ist in Würzburg ein Schüler verletzt worden. Weitere Kinder und ihre Lehrerin kamen bei dem Unfall am Mittwoch mit dem Schrecken davon. Auch die Fahrer von Laster und Straßenbahn blieben unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 000 Euro.

Nach Angaben der Polizei stieß die Bahn mit dem stehenden Sattelzug zusammen, dessen Heck noch in das Gleisbett ragte. Der Laster war von einer nahe gelegenen Baustelle gekommen und wollte zwischen zwei Häusern hineinfahren. In der Straßenbahn waren zwölf Schüler einer sechsten Klasse, die mit ihrer Lehrerin unterwegs waren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare