Betrunken mit dem Mofa zur Polizei

Wunsiedel - Vor dem Vernehmungstermin trank er sich kräftig Mut an, dann stieg er auf sein Mofa: Mit fast 1,2 Promille ist ein 38-Jähriger in Wunsiedel zur Vernehmung bei der Polizei gefahren.

Der Polizeibeamte bemerkte laut Mitteilung vom Dienstag den Alkoholgeruch und führte einen Alkoholtest durch. Einen Führerscheinentzug muss der Mann nicht fürchten: Er hatte gar keine Fahrerlaubnis, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Nach einem Motorradunfall in der Fränkischen Schweiz ist ein 51 Jahre alter Mann im Krankenhaus gestorben.
Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Bergeweise liegen umgeknickte Bäume entlang vieler Straßen im Landkreis Passau. Maisfelder sind völlig vernichtet, die Pflanzen liegen flach auf dem Boden. Etliche …
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Schrecklicher Unfall auf der Heimreise: Fünf Menschen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 bei Nürnberg verletzt, ein 19-Jähriger ist ums Leben gekommen. 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare